Ruderfreunde „Hände weg!“
Akademische Ruderriege an der Georg-August-Universität Göttingen e. V.

News

Wähle eine Sprungmarke, um zu anderen Beiträgen zu springen:

23. September 2017

Sommerfest 2017

(von Martin) Am Samstag, den 26. August trafen sich acht Ruderfreunde und drei Gäste am Bootshaus in Wilhelmshausen zum Sommerfest. Das Wetter war sonnig und die neuen Tische draußen schnell aufgebaut. Martin begrüßte die Teilnehmer beim Sektempfang. Nach einer Stärkung bei Kaffee und Kuchen wurden die Mannschaften für die Vereinsregatta ausgelost. Bei elf Ruderern musste eine Person Schiedsrichter sein, das Los fiel hier auf Kristy. Die Steuerleute der beiden Boote Kanzler und Joschi wurden Bastian und Karl. Zu Bastians Mannschaft kamen Moritz, Levke, Fabian und Suzan und fuhren gegen Karl, Simon, Nadine, Anne und Martin. Die beiden Boote starteten gleich stark und klebten auch die restlichen 500 Meter sehr dicht aufeinander. Am Steg gewannen in Joschi, Karl, Simon, Nadine, Anne und Martin mit einem hauchdünnen Vorsprung von einem halben Meter. Zum Sieg wurde der Vereinspokal überreicht und Karl ging baden.

Vereinsmeister 2017 am Steg mit Pokal

Der sonnige Nachmittag wurde am Steg verbracht und ein paar Schatzsucher versuchten mit Bastians Magnet an einer Schnur wertvolle Dinge aus der Fulda zu ziehen. Neben verschiedenen Metallstücken wurde auch ein Schraubenzieher gefunden, der allerdings nicht mehr zu gebrauchen war. Acht Wagemutige sind schließlich mit dem Achter „Gebrüder Ehrig“ zu einer Ausfahrt aufgebrochen. Der Steuerplatz wurde freigelassen und so war das Boot trotz langer Riemenpause einiger Ruderer, doch sehr schnell unterwegs.

Ausfahrt im Achter „Gebrüder Ehrig“

Am Abend wurde gegrillt und ein Buffet aufgebaut. Für die stimmungsvolle Beleuchtung in der Dämmerung wurden Teelichter angezündet. Trotz fehlendem Gitarren- oder Akkordeonspiel wurde es ein geselliger Abend. Am nächsten Morgen gab es noch ein ausgedehntes Frühstück. Anschließend wurde im Haus aufgeräumt und so ging dieses Sommerfest zu Ende.